Fachpressetexte
Advanced Technologies
15.11.2017|FORMNEXT 2017

Leistungsschau der ADVANCED TECHNOLOGIES

Additive Fertigung und Ultraschallbearbeitung – zur FORMNEXT präsentiert DMG MORI sein innovatives LASERTEC- und ULTRASONIC-Portfolio.

Während der diesjährigen FORMNEXT in Frankfurt vom 14. bis 17. November zeigt DMG MORI mit vier LASERTEC-Maschinen für die additive Fertigung und einer ULTRASONIC 20 linear für die 5-Achs-Bearbeitung komplexer Werkstücke unter anderem aus Glas, Keramik oder Verbundwerkstoffen einen repräsentativen Querschnitt aus dem Sortiment der ADVANCED  TECHNOLOGIES.

Dass DMG MORI viel Energie und Innovationskraft in das ADDITIVE MANUFACTURING steckt, unterstreichen auf der FORMNEXT die vier LASERTEC-Modelle, darunter eine LASERTEC 65 3D hybrid, eine LASERTEC 65 3D und zwei LASERTEC 30 SLM. Dabei kombiniert die bewährte LASERTEC 65 3D hybrid seit vier Jahren erfolgreich das Laserauftrags­schweißen mittels Pulverdüse und die 5-Achs-Simultanbearbeitung in einer Aufspannung. Seit der vergangenen EMO erweitert die LASERTEC 65 3D das Sortiment als Maschine für das reine Laserauftragsschweißen. Damit fungiert sie als optimale Ergänzung in einem bereits bestehenden Maschinenpark. 

Die LASERTEC 30 SLM, eine Pulverbettmaschine, komplettiert das DMG MORI Angebot in der additiven Fertigung. Eine zukunftsweisende Neuentwicklung, die bereits mit dem MM Award ausgezeichnet wurde, ist das flexible Pulvermodul, das einen Pulverwechsel in weniger als zwei Stunden ermöglicht.

Die ULTRASONIC 20 linear  rundet die Leistungsschau im Bereich der Ultraschallbearbeitung ab. Dank des neuen, vollständig digital gesteuerten Ultraschallgenerators und der ULTRASONIC-Aktoren mit höherer Leistung und Drehgeschwindigkeiten von bis zu 50.000 min-1 ist die Maschine optimal auf die Bearbeitung von Advanced Materials ausgelegt. Glas, Keramik, Korund sowie Verbundwerkstoffe und Karbid lassen sich auf der Maschine präzise und prozesssicher bearbeiten.

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet DMG MORI Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Datenschutz.