5-Achs-Simultanbearbeitung

Highlights

  • Freiformflächen durch 5-Achs-Interpolation an der Haupt- und Gegenspindel

  • Drehen und Fräsen mit interpolierender B-Achse

  • Programmierung der 5-Achs-Bewegungen über kundenseitiges CAD / CAM System

  • Look-ahead-Funktion für einen kontinuierlichen Prozess

Kundennutzen

  • Hohe Oberflächengüte und Übergänge in Kombination mit der Thermokompensation

  • Maschinen auf Halbtoleranz kalibriert (auf xx µm)

Zyklus aktivieren
Zyklus aktivieren / Onlinehilfe auf der Steuerung


Maschinentypen


Steuerung


Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet DMG MORI Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zum Datenschutz und WiderrufAGBImpressumHaftungsausschluss / Nutzungsbedingungen